Frankfurt Dresden Dance Company - Jacopo Godani

Frankfurt Dresden Dance Company ::Traces

For the beginning of the season 21/22, Jacopo Godani gives 5 members of the ensemble the opportunity to make a collaborative work. Under the title Traces Felix Berning, Kevin Beyer, Anne Jung, Michael Ostenrath and Sam Young-Wright connect personal dance experience with the movement research of Jacopo Godani and their own choreographic voices.

The emerging performance installation resembles a palimpsest - ideas are being formed, complemented by new ones and again being overwritten by others. The traces of past and present merge with visions of the future and create a vibrating, experimental piece corresponding to the architectural concept of the Sommerbau and its unique 3-dimensional open air stage.


SOMMERBAU
Der Sommerbau wird errichtet und betrieben vom Künstlerhaus Mousonturm in Kooperation mit dem Frankfurt LAB, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE! sowie gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Mit freundlicher Unterstützung der OFB Projektentwicklung GmbH, der Freunde und Förderer des Mousonturms e.V. und von Delta Hotels.



KULTURSOMMER FRANKFURT RHEIN MAIN 2021
Der Kultursommer Frankfurt Rhein Main 2021 wird durchgeführt vom Künstlerhaus Mousonturm in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Frankfurt am Main, dem Frankfurt LAB, Clubs am Main, der freitagsküche und dem Gallus Theater. Gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR, die Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!

TRACES

Performance-Installation by dancers of the Dresden Frankfurt Dance Company

Choreography/Stage/Costume/Light Felix Berning, Kevin Beyer, Anne Jung, Michael Ostenrath, Sam Young-Wright
In cooperation with: Jochen Goepfert, Dietrich Krüger, Dorothee Merg, Ulf Naumann, Martin Weinheimer
Music Krzysztof Penderecki: extracts from Sinfonietta per archi; Terry Riley: III. The Gift and IV. The Ecstasy from Salome Dances for Peace; György Ligeti: concert for Violoncello and Orchestra