Frankfurt Dresden Dance Company - Jacopo Godani

Frankfurt Dresden Dance Company ::Unit in Reaction

Unit in Reaction schafft neue Realitäten. Vermeintlich Vertrautes wird durch Unerwartetes gebrochen. Die Tänzerinnen und Tänzer passen sich dieser ungewohnten Umgebung an und agieren von Situation zu Situation neu. Sie beseelen dadurch die Choreografie und Dramaturgie und den Umgang mit Objekten.

Godani konzipiert Umgebungen und Landschaften, denen Verborgenes innewohnt. Er gibt dem Publikum Raum, unerforschtes Terrain zu erkunden, in dem sich die Choreografie durch verschiedene Ebenen bewegt. Nichts verschwindet vollständig in diesem unerforschten Bereich – was bisher geschah, führt das Kommende fort. An dieser Schwelle verkörpern die Tänzerinnen und Tänzer die Schnittstelle zwischen Choreografie und Raum.

In Unit in Reaction arbeitete Godani erneut mit dem Komponistenduo 48nord zusammen, die der Choreografie mit einem faszinierenden elektronisch-musikalischen Horizont begegneten.


Lichtdesign Jacopo Godani
Lichtprogrammierung Jochen Göpfert
Bühne, Kostüme Jacopo Godani
Musik 48nord (Ulrich Müller, Siegfried Rössert)
Dauer 28 Min / 18 Tänzerinnen und Tänzer
Uraufführung 17. März 2018, Dresden Frankfurt Dance Company Frankfurt am Main, Bockenheimer Depot

  • Details
  • Fotos
  • Videos

Unit in Reaction

Choreografie Jacopo Godani

Lichtdesign Jacopo Godani
Lichtprogrammierung Jochen Göpfert
Bühne, Kostüme Jacopo Godani
Musik 48nord (Ulrich Müller, Siegfried Rössert)
Dauer 28 Min / 18 Tänzerinnen und Tänzer
Uraufführung 21. Februar 2018, Dresden Frankfurt Dance Company, Dresden , HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste