Frankfurt Dresden Dance Company - Jacopo Godani

Frankfurt Dresden Dance Company ::Public Private Partnership

Public Private Partnership

Mit der Gründung der The Forsythe Company GmbH im Jahr 2004 ist unter der künstlerischen Leitung von William Forsythe erst- und einmalig in der deutschen Kulturlandschaft eine überregionale Public-Private-Partnership geschaffen worden. In 2015 hat Jacopo Godani die künstlerische Leitung übernommen. 

Mit den Ländern Sachsen und Hessen und den Städten Dresden und Frankfurt am Main wurde ein Kooperationsvertrag vereinbart, der ca. 75 Prozent des Finanzbudgets der GmbH absichert. Dieser Kooperationsvertrag wurde mehrfach verlängert und ist nun bis zum Jahr 2021 vereinbart. Eintrittsgelder und Gastspielreisen bilden einen erfolgsabhängigen Teil der Finanzierung der Company. Weitere Finanzmittel müssen von privaten Sponsoren und Projektpartnern bereitgestellt werden. Die Gesellschaft gewährt ihren Kooperationspartnern und Sponsoren Transparenz und Budgetaufsicht nach entsprechenden, besten Corporate Governance Prinzipien.

Zum Jahresbeginn 2019 erfolgte folgende Namensänderung. Vormals: The Forsythe Company GmbH als Rechtsträger für die Dresden Frankfurt Dance Company. Seit Januar 2019: Dresden Frankfurt Dance Company GmbH. 



Unterstützt durch